Die Keto-Diät: Was Sie wissen müssen

Die Keto-Diät, die auch als ketogene Diät bekannt ist, ist eine Art von Diät mit sehr geringen Mengen an Kohlenhydraten, aber mit einem hohen Gehalt an Fett. 

Wenn gefolgt, kann es den Körper in eine Fettverbrennung Maschine umwandeln. Wie viele andere Low-Carb-Diäten, wie Atkins-Diät, hat die Keto-Diät zahlreiche Vorteile.

Es ist eine bewährte Diät zur Gewichtsreduktion, Insulinspiegel senken und die Bekämpfung der Symptome von Erkrankungen wie Krebs, Alzheimer-Krankheit, Herzerkrankungen, Parkinson-Krankheit, PCO-Syndrom und Epilepsie (bei Kindern).

 

Arten der Keto-Diät

Die ketogene Diät in verschiedenen Versionen vorhanden ist, einschließlich Standard-ketogene Diät (enthält sehr niedriges Kohlenhydrate, fettreiche und moderate Proteine), gezielte ketogene Diät (ermöglicht es Ihnen, ein wenig mehr Kohlenhydrate während des Trainings zu nehmen), und High-Protein-ketogene Diät ( ähnlich wie die Standardversion, jedoch enthält mehr Proteine leicht).

Obwohl diese Diäten die gleichen Nährstoffe in unterschiedlichen Verhältnissen enthalten, bleibt die Tatsache, dass ihre Kohlenhydrat- und Fettwerte sind sehr niedrig und hoch sind, und jeder von ihnen ist auf einen bestimmten Zweck zugeschnitten.

 

Was Fügen Sie Ihre Keto-Diät Zu?

Während auf der Keto Diät, sollten Sie Ihre Mahlzeiten um die folgenden Lebensmittel drehen:

 

  • Samen und Nüsse: Einschließlich Kürbiskerne, Leinsamen, Chia-Samen, Walnüsse und Mandeln.
  • Fetter Fisch: wie Forelle, Makrele, Thunfisch und Lachs.
  • Rohboden Käse: Ziege, Mozzarella, Sahne, Cheddar, blau usw.
  • Gesunde Öle: wie Avocadoöl, Kokosöl und Olivenöl extra vergine.
  • Fleisch: Steak, rotes Fleisch, Speck, Truthahn, Schinken, Huhn, Wurst etc.
  • Butter und Sahne: Wenn möglich, für Gras gefüttert.
  • Low-Carb-Gemüse: Einschließlich Pfeffer, Zwiebeln, grüne Gemüse und Tomaten.
  • Eier: Wie Omega-3 ganze Eier und pastured Eier.

Was nicht zu essen

Alle Lebensmittel mit einem hohen Kohlenhydratanteil sollte auf jeden Fall vermieden oder begrenzt werden. Sie beinhalten:

  • Zuckerhaltige Lebensmittel: zB Kuchen, Süßigkeiten, Limonade, Eis, Fruchtsäfte und Smoothies.
  • Leguminosen oder Bohnen: Linsen, Erbsen, Bohnen, Kichererbsen, usw.
  • Low-Fett-Produkte: Diese verarbeiteten Lebensmittel haben einen hohen Gehalt an Kohlenhydraten.
  • Wurzelknollen und Gemüse: Karotten, Süßkartoffeln, Pastinaken, unter anderem.
  • Bestimmte Soßen oder Gewürze: Sie sind in der Regel süß und reich an ungesunden Fett.
  • Stärken oder Körner: zB Nudeln, Reis, Getreide und Weizen-basierten Produkten.
  • Alle Früchte: Sie können Beeren essen, aber in kleinen Mengen.
  • Ungesunde Fette: Majonäse, verarbeitete Gemüse usw.
  • Alkohol: Es enthält viele Kohlenhydrate, die leicht den Benutzer aus der Ketose werfen konnte.

Wie die Keto-Diät Works

Die ketogene Diät funktioniert durch den Körper zu produzieren Energie Moleküle verursacht als Ketone bekannt, die eine alternative Quelle des Körper Energie ist, wenn die Blutzuckerversorgung abnimmt. Glucose ist die Hauptquelle von Energie im Körper.

 

Während auf der Keto Diät, Ihr Körper abwechselnd zu Fett als Hauptenergiequelle werden, da Sie weniger Kohlenhydrate essen, was Ihr Körper benötigt. Als Ergebnis wird die Insulinspiegel im Blut sinken. 

Insulin ist ein Enzym, das die Menge an Glukose im Blut reguliert, durch die Absorption des Blutzuckers in den Körperzellen zu erleichtern. Reduzierte Insulinzufuhr bewirkt, dass Ihr Körper mehr Fett in Ketone verbrennen.

 

Die Anwesenheit von Ketonen im Blut bewirkt, dass Ihr Körper Ketose geben, die ein normaler Stoffwechselzustand befindet. Es ist gut, vor allem, wenn Sie Gewicht verlieren möchten. 

Der schnellste Weg in Ketose zu bekommen, ist keine Nahrung zu essen zu vermeiden (Fasten). da Sie schnell kann jedoch nicht immer, ist die Keto-Diät auf jeden Fall der beste Weg, um dorthin zu gelangen, da es ohne zu vermeiden Lebensmittel, Gewicht zu verlieren hilft.

Ketose und Ketoazidose; Sie bedeuten das Gleiche?

Trotz klingen ähnlich, sind diese zwei völlig verschieden. Ketose bezieht sich auf die Anwesenheit von Ketonen im Blut oder Urin, und es ist in der Regel harmlos. 

Es tritt auf, wenn Sie Fasten, oder auf der Keto-Diät, Atkins-Diät, oder jede anderen Low-Carb-Diät. Sie können auch Ketose nach der Einnahme von zu viel Alkohol erleben. Ja, das Niveau der Ketone während Ketose steigt über normal, aber nicht hoch genug, um Ihre Gesundheit gefährlich zu sein.

 

Ketoazidose, auf der anderen Seite, ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die Menschen mit Typ-1-Diabetes häufig betroffen ist. Typ-1-Diabetiker nicht Insulin in ihrem Körper produziert. 

Wenn die Ketone im Blut abnormal Spiegel steigt, steigt auch das saure Niveau ihres Blutes, verheerend auf ihre Körperorgane, wie die Nieren und die Leber anzurichten. Da der Zustand sehr schnell auftreten kann, ist es wichtig, die Behandlung sofort zu suchen. 

Ketoazidose kann durch verschiedene Faktoren, einschließlich falscher Ernährung, Krankheit und unzureichende Insulindosis verursacht werden.

Sollte jeder Go Keto?

Seit vielen Jahren hat sich die ketogene Diät für seine Fähigkeit bekannt, Gewicht zu reduzieren, Gehirn Wachsamkeit zu verbessern, und zu verhindern, Fettleibigkeit, unter anderem gesundheitliche Vorteile.

Es ist jedoch keine einzige Diät gut für alle, und es gibt gute Gründe, warum manche Menschen diese Diät vermeiden sollten. Versuchen Sie nicht, Ihren Körper in Ketose zu zwingen, wenn Sie eine der folgenden Bedingungen:

 

Blutzucker-Probleme

Wenn Sie auf der Keto Diät sind, stehen die Chancen, dass Sie Anfälle von niedrigem Blutzucker, zumindest während der ersten paar Tage erleben. Diese Anfälle können sehr gefährlich sein, um Ihre Gesundheit, wenn Sie Blutzuckerprobleme wie Diabetes und Prädiabetes. Wenn Sie die Diät folgen müssen, sollten Sie mit Ihrem Arzt zuerst zu suchen.

 

Untergewicht

Trotz eines sehr hohen Fettgehalt, verursacht die Keto-Diät Gewichtsverlust, der so schnell auftreten können, in einigen Fällen. So kann die Diät nicht für Sie arbeiten, wenn Sie untergewichtig. Eine moderate Diät, die reich an Proteinen, gesunde Fette und komplexe Kohlenhydrate könnte eine bessere Option sein.

 

Schwangerschaft

Obwohl es Fehlen eines soliden Beweise zu zeigen, dass schwangere Frauen sollten der Keto Diät nicht folgen, ist es eine Tatsache, dass die Diät zu Gewichtsverlust führen kann, Verstopfung, hormonelle Veränderungen, Nährstoffmangel, Austrocknung oder Anämie.

Diese Nebenwirkungen sind riskant während der Schwangerschaft. Darüber hinaus müssen schwangere Mütter mehr Eiweiß und Ballaststoffe in der Nahrung aufzunehmen, wie sie für das Wachstum und die Entwicklung des Fötus wichtig sind. Als solches kann die Keto-Diät für sie nicht geeignet sein.

 

Schilddrüsenerkrankungen

Eine Ernährung, die mäßig arm an Kohlenhydraten ist, kann gut für Sie, wenn Sie eine Schilddrüsenerkrankung haben, aber sehr Low-Carb-Diäten, wie die Keto und Atkins Diäten, möglicherweise nicht für Sie geeignet sein, da sie die Symptome der verschärfen Bedingung. 

Sie können mehr schwere Probleme mit dem Schlafen, Stimmungsschwankungen, Verdauungsstörungen, oder Gehirn Nebel auftreten, wenn Ihre Kohlenhydratzufuhr deutlich abnimmt.

 

Enzym-Mangel oder Defekt

Menschen mit Enzymstörungen, wie Porphyrie und Pyruvat-Carboxylase-Mangel, haben ein Problem mit den Lipidstoffwechsel und Häm-Produktion. Häm ist eine Hämoglobin-Komponente, den Sauerstoff von der Lunge zu anderen Körperteilen transportiert. 

Wenn Sie leiden unter einer dieser Erkrankungen, es bedeutet, dass Sie nicht genug von bestimmten Enzymen, und dies macht es schwierig für Ihren Körper freie Fettsäuren zu verstoffwechseln und zu absorbieren sie in Ihren Körperzellen für Energieerzeugung.

 

Da die ketogene Diät mit hohem Gehalt an Fett enthält, im Anschluss an diese Diät, wenn Sie haben Enzymdefizienzen freien Fettsäuren führen könnten in Ihrem Körper aufzubauen, zu Komplikationen führen, wie Herzrhythmusstörungen, psychische Probleme, und eine Verschlechterung des Nervensystems.

 

Nutzen für die Gesundheit der Keto-Diät

Diese Diät ist für viele Vorteile gelobt, von Gewichtsverlust zu Krankheitsbekämpfung zu dem Appetit zu kontrollieren. Lassen Sie uns einen detaillierten Blick auf die positive Seite der Ernährung nehmen.

 

Gewichtsverlust

Dies ist ein offensichtlicher Vorteil der Keto-Diät. Sobald Ihr Körper eine Maschine für die Fettverbrennung wird, der Insulinspiegel, das Hormon, das mit Fett zu speichern hilft, deutlich sinken, ideale Bedingungen für Ihren Körper zu verlieren Fette zu schaffen (natürlich ohne Hungergefühl).

 Als eine Frage der Tat haben zahlreiche wissenschaftliche Studien weisen darauf hin, dass Low-Carb-Diäten, vor allem Keto und Atkins Diäten, sind effektive Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren.

 

Verbesserte körperliche Ausdauer

Haben Sie länger ohne müde zu schnell Gebrauch machen wollen? Die Keto Diät könnte Ihre fit sein. Es erhöht Ihre Fähigkeit stressig oder energiezehrende Training zu ertragen, so dass Sie Ihren Körper vollen Zugriff auf seine Fettreserven zu gewinnen.

Ihr Körper verbraucht viel Energie während eines intensiven Trainings. Leider dauert die Energie durch Kohlenhydrate geliefert nur kurz. Als Ergebnis Ihres Körper abwechselnd auf seine Fettspeicher für Energie, die in der Regel länger dauert. Wenn Sie ein Athlet sind, der in ein Turnier geht, die für mehrere Tage oder Wochen dauert, dann könnte eine diese Diät helfen.

 

Typ-2-Diabetes Kontrollen

Wie durch mehrere Studien belegt, senkt eine Low-Carb-Diät, wie die Keto Diät oder Atkins-Diät, die Blutzuckerspiegel, die 2-Diabetes in Reversiertyps hilft. Es negiert die negativen Auswirkungen der hohen Insulinspiegel im Blut. Als Typ-2-Diabetes-Patienten, könnte Ihr Zustand sogar umgekehrt werden, wenn man richtig die Ernährung folgen, in Übereinstimmung mit den Anweisungen Ihres Arztes.

 

Ruhigere Magen

Dies ist einer der unmittelbaren Ergebnisse einer Low-Carb-Diät. Sobald Sie mit der Diät beginnen, können Sie eine ruhigere Magen erleben, frei von Krämpfen, Schmerzen oder Gas, nur ein oder zwei Tage in den Plan.

 

Appetit-Steuerung

Während die Keto Diät, können Sie Ihren Appetit wie eine Marionette steuern. Wie? Hier die Erklärung: Wenn Sie Ihr Körperfett 24/7 brennen, es bedeutet, dass Sie einen konsistenten Zugriff auf gespeicherte Energie haben, die Appetit auf Nahrung reduziert. 

Als Ergebnis, werden Sie weniger essen, unterbrochener Herstellung einer Brise des Fastens. Dies beschleunigt Gewichtsverlust und konnte auch Reverse-Typ-2-Diabetes. Da Sie nicht jedes Mal, Naschen werden, können Sie Tonnen von Dollar sparen; Sie dürfen nur zwei Mahlzeiten pro Tag essen müssen.

 

Der Mangel an Hunger Gefühle kann auch mit Problemen im Zusammenhang mit Lebensmitteln und Zucker Sucht helfen. Dinge wie Bulimie und andere Essstörungen kann nie Ihr Anteil an allen.

 

Constant Mentale Wachheit

Ketose führt zu einem stetigen Fluss von Ketonen oder Kraftstoff an das Gehirn, was zu einem verbesserten Konzentration und Fokus. Folgen von Gehirnnebel werden ein Ding der Vergangenheit sein, wenn Sie auf Keto sind. 

Viele Menschen brauchen eine verbesserte geistige Leistungsfähigkeit gehen Keto, vor allem für diesen Zweck. Während auf diese Diät, wird Ihr Gehirn nicht brauchen Kohlenhydrate für Energie, da man Ketone als Hauptkraftstofflieferanten haben.

 

Therapie für Epilepsie

Die Keto-Diät, wie die medizinische Therapie, hat den Test der Zeit bestanden; es hat sich seit den 1920er Jahren im Einsatz. Zunächst wurde es verwendet, epileptische Kinder zu heilen, aber später begann Erwachsene davon profitieren. 

Wenn Sie leiden an Epilepsie, kann die Diät ein großartiger Ersatz für anti-epileptische Medikamente sein, und Sie dürfen keine Anfall Episoden überhaupt erleben.

Potenzielle Risiken der ketogene Diät

 

Wie jede gute Sache, eine Low-Carb-Diät, ob es Atkins oder die ketogene Diät ist, hat seinen eigenen Nachteil. 

Die Konzentration auf die letztere ist es ein potentieller Auslöser der erhöhten LDL-Cholesterin, das schlechte Cholesterin ist, dass die Symptome von Erkrankungen verschlimmern können, wie Herzerkrankungen. 

Die Diät enthält sehr hohe Mengen an gesättigten Fettsäuren. In der Regel sollten Sie verbrauchen nicht zu viel von diesen Fetten.

Gehen Keto Mittel viel Obst, Gemüse und Getreide zu vermeiden. Diese Lebensmittel sind die Quellen von Nährstoffen wie Phosphor, Magnesium, Vitamin B, Selen und Vitamin C. Daher Sie ein erhöhtes Risiko von Mikronährstoffmangel sein wird, während der Diät.

Eine weitere mögliche Nebenwirkung von Keto gehen ist Verstopfung. Die Diät ist deutlich niedriger in Lebensmitteln wie Leguminosen und Getreide, die reich an Ballaststoffen sind. 

Fiber ist wichtig für den Körper, weil es Verstopfung verhindert.

Bevor Sie die Diät-Versuch

Die Keto-Diät ist groß; dies ist unbestreitbar. Allerdings müssen Sie nicht etwas tun, weil andere Leute es tun.

Wenn Sie nicht bereit sind, drastisch Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme zu begrenzen, oder Sie fettreicher Nahrung fürchten, dann kann die Keto-Diät schwer zu starten und zu befolgen. 

Nun bereiten Sie sich für die drastische Änderung, müssen Sie folgendes tun:

 

  • Verstehen Sie, wie Ihr Körper reagiert auf fettreicher Nahrung
  • Wissen, welche Lebensmittel auf die Ernährung zu essen und zu vermeiden
  • Verstehen Sie die Nebenwirkungen der Diät
  • Fragen Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater über Ihre Pläne
  • Kennen Sie Ihre Ziele
beauty abnehmen

Ein detaillierter Blick auf einer Low Carb Diät: die ketogene Diät

Die Keto-Diät ist eine trendige Low-Carb-Diät. In diesem Stück, betrachten wir, wie die Diät funktioniert, seine Vorteile und Risiken, und die Lebensmittel enthält und nicht enthalten.

Danke Und Viel Spaß